Früherziehung

Die „Musikmäuse“ – Ein musikalisches Früherziehungs-Konzept

Frueherziehung
Wer sich der Musik widmet, profitiert von ihren auffordernden und motivierenden Eigenschaften und fördert beinahe spielerisch Prozesse, die unser Gehirn täglich bewältigen muss.

Wird der Mensch schon sehr früh mit musikalischen Prozessen konfrontiert, erlebt er diese als selbstverständlich und kann sich in seiner musikalischen Entwicklung frei und unvoreingenommen entfalten.

Bei den „Musikmäusen“ lernen Kinder und je nach Kurs auch die Eltern Lieder, Reime und musikalische Spiele und musizieren mit altersgerechten Rhythmus- und Orff-Instrumenten. Das Programm reicht von traditionellem bis zu modernem Liedgut über leise und laute Spiele hin zu phantasiefördernden Geschichten zum Zuhören oder Instrumentalstücken zum Kreativ-Werden. Durch spielerische Heranführung an musikalische Parameter kann zudem eine optimale Grundlage für späteren Instrumental- oder Vokalunterricht geschaffen werden.

Unterrichtsinhalte:

  • Singen (Stimmbildung, Atmung, inneres Hören, Liedeinstudierung)
  • Klangerfahrung: Kennenlernen verschiedener Instrumente, Liedbegleitung mit Hilfe von Orff-Instrumenten, Boomwhakers etc.
  • Förderung von Rhythmusgefühl (u.a. durch Bewegung und Bodypercussion)
  • Gehörschulung
  • Heranführung an Inhalte der Musiklehre (z.B. Noten- und Pausenwerte)

Musikmäuse 1 (Eltern-Kind-Kurs)
Leitung: Frau Voss, staatl. anerkannte Erzieherin und Musiktherapeutin (B. A.)
Alter: 2-4 Jahre
Probestunde: Dienstag 26.09.17 (Gebühr: 5 €) / 15:30 – 16:15 Uhr
Kursstart: Dienstag 10.10.17 / 15:30 – 16:15 Uhr
Ort: Familiencafé Memmingen, Hofpenstrasse 20

Musikmäuse 2 (Kurs findet ohne Eltern statt)
Leitung: Frau Mannes, Studium in elementarer Musikpädagogik
Alter: 4-6 Jahre
Probestunde: Dienstag 26.09.17 (Gebühr: 5 €) / 13:30 – 14:15 Uhr
Kursstart: Dienstag 26.09.17 / 13:30 – 14:15 Uhr
Ort: Familiencafé Memmingen, Hopfenstrasse 20
Frueherziehung

Die Kurse finden wöchentlich zur bayerischen Schulzeit von Oktober 2017 bis Ende Februar 2018 statt.
Die Anmeldung ist ab sofort möglich!

 

Frueherziehung
Frueherziehung
Frueherziehung
Frueherziehung